Ausbildung

Der Arbeitskreis für chinesische Kräutertherapie führt seit Herbst 2002 Ausbildungsseminare durch. Die Vortragenden sind größtenteils Pioniere auf dem Gebiet der chinesischen Kräutertherapie in Österreich und verfügen über viele Jahre praktische Erfahrung. Teilweise waren sie schon erfolgrech als SeminarleiterInnen der Österreichischen Gesellschaft für Traditionelle Chinesische Medizin (ÖGTCM) tätig, die sich als erste Ärztegesellschaft in Österreich der Erforschung und Lehre der chinesischen Kräutertherapie gewidmet hat. Durch Bündelung der Leistungen ist es gelungen in Zusammenarbeit mit der MEDCHIN (Prof. Dr. G. Kubiena) seit dem Jahr 2015 einen gemeinsamen Diplomlehrgang für Chinesische Arzneitherapie anzubieten.

Post Graduate 9 beginnt am 13./14. Oktober 2018 (21 Module in 5 Semestern).

Schnupperwochenenden in der laufenden Kurssequenz sind möglich.


Seminarübersicht und Inhalte


Organisatorisches

 

Zielgruppen unserer Ausbildung sind:

  • ÄrztInnen (mit und ohne Akupunkturdiplom
  • PharmazeutInnen (für deren Bereich)


Kursorte:

Wien: Neurologisches Zentrum Rosenhügel, Riedelgasse 5, A-1130 Wien bzw.
Orthopädisches Spital Speising, Speisingerstr. 109, A-1130 Wien


Kurszeiten (Theorie und Praxis 25 Einheiten):

Samstag, 9:00 - 19:00, Sonntag, 8:30 - 15:15