Akupunktur-Ambulanz

Mit August 2012 ist die Akupunktur-Ambulanz als eigenständige Ambulanz an das Neurologische Zentrum Rosenhügel übersiedelt, nachdem das Kaiserin Elisabeth Spital mit November 2012 endgültig geschlossen wird.  Diese ist eine der wenigen Stellen Österreichs, an der PatientInnen nach Zuweisung auf Krankenkassenkosten eine entsprechende Akupunkturbehandlung erhalten. Die Ambulanz steht in enger Zusammenarbeit mit dem Johannes Bischko Institut für Akupunktur und der Österreichischen Gesellschaft für Akupunktur und stellt europaweit das größte Akupunkturausbildungszentrum für Ärzte dar.

Aufgrund des übergroßen Patientenansturms und der beschränkten Personalressourcen (ein Teil der MitarbeiterInnen steht ehrenamtlich zur Verfügung), kommt es leider zu Wartezeiten bis zu einem halben Jahr. Eine telefonische Voranmeldung ist deshalb unbedingt erforderlich.

Beachten Sie bitte die neue Nummer der Ambulanz: +43/1/88000/590 DW

 

Was muss ich als Patient mitbringen?

  • Entsprechende Befunde
  • einen Überweisungsschein vom Hausarzt
  • E-Card
  • Lichtbildausweis

Ansprechpartner:

 

Brigitte Ebinger