Akzeptieren

Arbeitskreis für chinesische Kräutertherapie

Im Laufe der letzten 3000 Jahre hat sich in China ein umfassendes Medizinsystem entwickelt, das in zunehmendem Maße auch außerhalb Chinas Interesse findet und zur Anwendung kommt.

Abgesehen von der Akupunktur hat vor allem die chinesische Kräutertherapie innerhalb der traditionellen chinesischen Medizin zunehmend an Bedeutung gewonnen und erlangt auch bei uns einen immer höheren Bekanntheitsgrad und Stellenwert.  Das ÖÄK-Diplom für Chinesische Diagnostik und Arzneitherapie trägt dem Rechnung.

Durch Bündelung der Leistungen ist es gelungen, gemeinsam mit der MEDCHIN (Prof. Dr. G. Kubiena) seit dem Jahr 2015 eine neue Ausbildungsreihe in Chinesischer Arzneitherapie (PG 8) zu starten.

Der Ausbildungszyklus PG 9 - ÖÄK-Diplom für Chinesische Diagnostik und Arzneitherapie startete am 13./14. Oktober 2018

Aktuelles Kursprogramm Kräuterausbildung 2018 - 2021 zum download

 

Shang Han Lun-Sonderkurs mit Gerhard Schwestka in Piestany/Slowakei - 2019

 

 

News


Aktuelle Kurse

Bezeichnung Datum Ort Referent
PG9.711-12.05.2019WienProf. Dr. G. Kubiena
PG9.815-16.06.2019WienProf. Dr. G. Kubiena
Ernährung in der TCM07.09.2019WienDr. Wolkenstein
Shang Han Lun Piestany13-22.09.2019WienDr. Gerhard Schwestka
Strategien gegen Allergien16.11.2019WienDr. Stockert


Ansprechpartner

 

Manfred Richart