Informationen für Patienten

Die Akupunkturambulanz wird im Jahr 2018 60 Jahre alt!

Die Akupunkturambulanz, die seit August 2012 nunmehr am Neurologischen Zentrum Rosenhügel ein neues zu Hause gefunden hat (die Übersiedlung erfolgte im August 2012 aufgrund der endgültigen Schließung des Kaiserin Elisabeth Spitals mit November 2012), stellt als Lehrambulanz der Österreichischen Gesellschaft für Akupunktur (ÖGA) und in Zusammenarbeit mit dem Johannes Bischko Institut für Akupunktur europaweit das größte Ausbildungszentrum für Akupunkteure dar.

Die Akupunktur wird im niedergelassenen Bereich nicht von den Krankenkassen honoriert. In der Akupunkturambulanz besteht für Patienten, die von ihrem Arzt zugewiesen werden, für eine limitierte Anzahl von Sitzungen die Möglichkeit einer kostenlosen Therapie.

ACHTSAMKEITSTRAINING - Tai Ji und Qigong - Neue Seminare

 

 

Wir sind auch am 10. Wiener Schmerztag mit einem Vortrag über Akupunktur vertreten!


Siehe www.schmerztag.at

 


Anmeldungsmodalitäten

Aufgrund des übergroßen Patientenansturms und der beschränkten Personalressourcen (einige Mitarbeiter stehen ehrenamtlich zur Verfügung!) kommt es leider zu Wartezeiten bis zu einigen Monaten. 

Eine telefonische Voranmeldung ist unbedingt erforderlich unter der Telefonnummer: 0043/1/88000/590 DW

Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch.


Ansprechpartner

Ärztliche Auskunft: Dr. Michaela BijakDr. Daniela Stockenhuber 

Terminliche Auskunft: Brigitte Ebinger 

 

 

Kontakt

Österreichische Gesellschaft für Akupunktur
Neurologisches Zentrum Rosenhügel, Direktionsgebäude
Riedelgasse 5
A-1130 Wien

Manfred Richart
Büroleiter
Tel.: +43/1/88000/592 DW
Mo-Fr 14:00-18:00: +43/676/5100101
Email: manfred.richart(at)wienkav.at