News

21.12.2017 00:00 Alter: 34 days
Kategorie: Kurse

WISSEN, KRAFT und HARMONIE am GRUNDLSEE - Sonderkurs SAAM-Akupunktur und Qigong

Termin: 20.-22. April 2018

Referent: Dr. Andreas Brüch

Zum Inhalt:

Die SaAm-Akupunktur wurde Anfang des 18. Jahrhunderts von einem buddhistischen Mönche in Korea entwickelt. Neben einer Behandlung nach den herkömmlichen Ansätzen der chinesischen Medizin ist ihre Besonderheit, Krankheiten als inneres Ungleichgewicht der klimatischen Faktoren der Sechs Qi (liu qi/Neijing Kap. 68) zu interpretieren. Hier ist das Therapieprinzip, pathogene Einflüsse jeweils durch die Energie eines Meridians mit entgegengesetzten klimatischen Eigenschaften auszugleichen.

Jedes Behandlungskonzept besteht immer aus einer festgelegten Kombination von vier Punkten, die aus den 60 Transport-Shu-Punkten ausgewählt werden. Für alle Meridiane gibt es eine Tonisierungs- und eine Sedierungsstrategie (024 Strategien). Neben dem klimatischen Ansatz werden mit den Punktkombinationen auch ZangFu-Syndrome oder leitbahnbezogene, regionale Beschwerden behandelt. SaAm-Akupunktur beinhaltet außerdem ein gut verständliches Konzept für psychoemotionale Störungen und kann problemlos mit anderen Akupunkturmethoden kombiniert werden.

Das Programm wird durch "Waldbaden" mit Dr. Monika DRECHSLER und "Qigong" mit Dr. Michaela BIJAK abgerundet.

Der Referent:

Dr. Andreas BRÜCH arbeitet seit 2008 in Olching bei München in eigener Praxis. Er forschte und publizierte über Verhalten und Komunikation in asiatischen Kulturen. 2009 beendete er die 3jährige Ausbildung in chinesischer Medizin am European Institute of Oriental Medicine, München. Seit 1996 regelmäßige Aufenthalte in Südkorea zum Erlernen von Qigong und koreanischer Medizin. Von 2004 bis 2010 Ausbildung in koreanischer Handakupunktur am Koryo Sujichim Institute in Seoul, Korea. Dr. Brüch erlernte SaAm-Akupunktur hauptsächlich bei Dr. Choo, Tae-Cheong (Virginia College of Oriental Medicine, USA). Er ist Coautor des ersten deutschsprachigen Lehrbuchs für SaAm-Akupunktur, das Anfang 2017 beim Verlag Müller und Steinicke erscheint.

Kurszeiten, Ort und Kosten finden Sie hier - Programm!